Platznutzung

Buchungszeiträume für Reservierungen

  • Ab März können die Monate April, Mai und Juni reserviert werden.
  • Ab Juni können die Monate Juli, August, September und Oktober reserviert werden.
  • Ab Oktober können die Monate November und Dezember reserviert werden.
  • Ab Dezember können die Monate Januar, Februar und März reserviert werden.

Wie gewohnt könnt ihr uns per E-Mail oder Telefon (089/45240042) von Dienstag bis Donnerstag zwischen 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr erreichen .

Informationen für Nutzer*Innen des Abenteuerspielplatzes Utopia

Nutzungszeiten und -gebühren:

  • Samstag, Sonntag und Montag kann der Platz ganztägig genutzt werden. Die Nutzungsgebühr beträgt 60 Euro.
  • Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag kann der Platz bis 12:30 Uhr genutzt werden. Die Nutzungsgebühr beträgt 30 Euro.

Nutzungsbedingungen:

  • Nutzung NUR für Kinder- und Klassenfeste für Kinder bis 13 Jahre und maximal 50 Personen.
  • Sowohl die Nutzer*innen als auch das Utopia können die Reservierung bis 4 Wochen vor dem Termin kostenfrei stornieren. Sollte der reservierte Termin danach abgesagt oder nicht wahrgenommen werden, wird die Nutzungsgebühr nicht zurückerstattet.

Allgemeines:

  • Terminabfragen und Reservierungen per Mail unter mail@utopia-muc.de oder telefonisch unter 089/45240042 immer dienstags bis donnerstags von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr möglich.
  • Bei der Nutzung wird ein Schlüssel übergeben, für den eine Kaution von 100 Euro hinterlegt wird.
    Bei ordnungsgemäßer Hinterlassung des Platzes erhält man diese bei der Rückgabe des Schlüssels zurück. Die Kaution wird bei Nicht-Beachtung der Überlassungsvereinbarung einbehalten (z.B.: Veranstaltung für über 13-jährige, Müll nicht entsorgt oder Schäden am Platz).
  • Schlüsselübergabe, Platzeinweisung, Vertragsabschluss und Kautionszahlung ein bis zwei Werktage vor der Nutzung von 13:00 bis 14:00 Uhr.

Pädagogische Betreuung:

  • Es findet keine pädagogische Betreuung statt.

Was steht zur Verfügung:

  • Ein Pavillon mit Biertischgarnituren.
  • Eine kleine Hütte mit Sitzgelegenheiten und einem Ofen – Holz muss selbst mitgebracht werden.
  • Eine Lagerfeuerstelle – Holz muss selbst mitgebracht werden.
  • Ein Grill – für Holzkohle und Anzünder ist selbst zu sorgen.
  • Eine Spielkiste in der Hütte mit einigen Spielutensilien (z.B. Bälle, Tau etc.).
  • Zwei Herdplatten, ein Wasserkocher, ein Kaffeetrichter, eine Kabeltrommel und ein Kühlschrank mit Gefrierfach in der Hütte.
  • Eine Wasserstelle im Freien.
  • Toiletten befinden sich im Haupthaus.
  • Unsere Wasserrutsche kann für 25 Euro mit genutzt werden. Es bedarf jedoch vorher der Bezahlung und eine Einweisung durch unser Personal.

Was ist noch zu beachten:

  • Müll – Müll und Abfall, der während der Veranstaltung entsteht, müssen die Veranstalter*innen selbst wieder mitnehmen (Zigarettenkippen, Deko jeder Art, Luftballons, Süßigkeiten Verpackungen etc.). Bitte dafür nicht unsere Mülltonnen am Eingang nutzen! Das Benutzen von Konfetti und ähnlichem ist auf dem gesamten Gelände untersagt.
  • Musikanlagen – Die Verwendung von Musikanlagen ist auf dem gesamten Gelände untersagt.
  • Gefahren – Gäste werden von den Veranstalter*innen auf mögliche Gefahren hingewiesen werden.
  • Parken – Die Veranstalter*innen dürfen mit einem PKW zum Be- und Entladen auf den ASP fahren. Danach darf das Auto nur auf der Teerfläche geparkt werden.
  • Ruhestörung – Achten Sie darauf, dass es bei der Veranstaltung zu keiner Ruhestörung kommt.
    Bitte beachten sie, dass vor und nach der Veranstaltung, auf dem Zufahrtsweg zum Haus keine Ruhestörung durch Besuche entsteht.
  • Feuerwehranfahrtszone – Der Zufahrtsweg zum Haus ist Gehweg und Feuerwehranfahrtszone. Dort ist das Parken strengstens verboten.
  • Hunde sind auf dem Platz verboten.

Wichtig ist:

  • Der Platz muss wie vorgefunden hinterlassen werden. Wenn Tische und Bänke benutzt werden, müssen diese am Ende des Festes wieder an ihren ursprünglichen Platz zurückgestellt werden.
  • Auf die Anwohner in Bezug auf Lärm und Lagerfeuerrauch muss Rücksicht genommen werden.
  • Beim Verlassen des Geländes muss sichergestellt werden, dass wieder alles verschlossen ist.
  • Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln – Bus 55 – Haltestelle Diakon-Kerolt-Weg.
  • Unsere Bankverbindung:
    Falkenfreizeitstättenverein
    Stadtsparkasse München
    Konto-Nr. 68100841, BLZ: 701 500 00
    IBAN: DE82 7015 0000 0068 1008 41, BIC: SSKMDEMM