Category Archives: Blog

#68 Abenteuerblog

Liebe Kinder,

es war sooooo schön, dass ihr uns wieder besuchen durftet. Jetzt ist es nochmal umso schwerer für uns, dass wir wieder schließen müssen. Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, ist die Anzahl der Coronavirus infizierten Personen sehr am steigen.

Wir sind natürlich trotzdem wieder für euch da! 🙂

Kommt uns gerne einzeln mit einem Termin besuchen oder schreibt uns per Mail oder Brief. Ihr könnt uns natürlich auch einfach anrufen. Wir unterstützen euch gerne bei Schul- und Lernfragen und auch gern bei Spiel, Bastel und Baulust 🙂

Hier noch unsere Kontaktdaten:

Kindertelefon am ASP: 089/45240042
Kinder-E-Mail-Adresse: kinder@utopia-muc.de

Uuuuuuund auch am ASP ist der Frühling angekommen 🙂 Schaut mal! Wisst ihr welche Pflanzen und Tiere das sein können?

Schreibt uns gerne oder ruft uns an. Wir können dann gerne bequatschen welche Pflanzen und Tiere das sein können!

Wir freuen uns von euch zu hören! Bleibt gesund 🙂

Euer ASP-Team

Claudie, Florin, Jessi & Sophia

#65 Abenteuerblog

Ausmalbild

Liebe Kinder!

Wir haben hier ein Ausmalbild vom Pizzaofen für euch.

Wenn ihr auf das Bild klickt, öffnet sich in einem neuen Tab ein größeres Ausmalbild als PDF-Datei zum Ausdrucken.

Wir hoffen wir können bald wieder zusammen darin Pizza oder andere Leckereien backen 🙂

Und wir sind trotz der aktuellen Situation für euch da 🙂

Ihr könnt uns zum Beispiel mit einem Termin besuchen kommen 🙂 oder wir unterstützen dich beim Lernen oder Hausaufgaben machen 🙂

Und ihr könnt natürlich immer Bastel- und Werkpakete abholen oder Spiele und Werkzeug ausleihen.

Liebe Grüße vom ASP!

Claudie, Sophia, Florin & Jessi

#64 Abenteuerblog

Suchbilder

Huuuhuuuu!

Wir hoffen Ihr seid gut in die neue Woche gestartet 🙂 Wir haben hier nochmal Suchfotos für euch!

Findet ihr Falki?

Schreibt uns gerne einen Brief oder eine Mail – oder ruft uns an 🙂

Wir freuen uns! Liebe Grüße, Jessi, Claudie, Sophia & Florin

Hier nochmal unsere Adresse und Telefonnummer:

Utopia – Abenteuerspielplatz Ramersdorf
Ottobrunner Straße 10, 81737 München
Kindertelefon am ASP: 089/45240042
Kinder E-Mail: kinder@utopia-muc.de

#63 Abenteuerblog

Liebe Kinder,

wir hoffen euch geht es gut!

Hier ist eine Kochanleitung für Zucchini-Brownies von Jessi 🙂

Viel Spaß beim Backen 🙂 und ein schönes Wochenende!

Claudie, Florin, Sophia & Jessi

Das brauchst du:

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Feine Reibe
  • Waage
  • Schüssel (eine große und zwei kleine)
  • Silikonschaber
  • Löffel
  • Teelöffel
  • Gabel
  • Eine Backform mit den Maßen 20 cm x 30 cm
  • Backpapier
  • Kochpinsel
  • 300 Gramm Zucchini
  • 1 reife Banane
  • 180 Gramm (Vollkorn)Mehl
  • 60 Gramm Kakaopulver zum Backen
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Rohrohrzucker
  • 75 Gramm neutrales Öl, z.B. Rapsöl
  • 80 Milliliter pflanzlicher Drink, z.B. Hafer, Mandel- oder Sojadrink
  • 90 Gramm Schokodrops

So wird’s gemacht:

Zuerst wäschst du die Zucchini, trocknest sie ab und reibst sie mit einer feinen Reibe ganz klein.

Fülle die geriebene Zucchini in eine kleine Schüssel und stelle sie erstmal zur Seite.

Danach schneidest du die Banane klein und zerdrückst sie mit einer Gabel zu einem matschigen Haufen. Fülle auch die Banane in eine kleine Schüssel und stelle sie erstmal auf die Seite.

Jetzt füllst du alle trockenen Zutaten in eine große Rührschüssel:

Das (Vollkorn)Mehl, Den Kakaopulver, das Backpulver, die kleine Prise Salz und den Zucker.

Vermische die trockenen Zutaten gut miteinander.

Jetzt kannst du alle feuchten Zutaten hinzugeben:

Die geriebene Zucchini, die zerdrückte Banane, das Öl und den Pflanzendrink.

Vermische nun alles miteinander, sodass ein schöner klebriger Kuchenteig entsteht.

Fette die Form nun mit ein wenig Öl ein…

… und lege das Backpapier hinein. Das Öl sorgt dafür, das das Backpapier besser in der Form liegen bleibt.

Fülle die Kuchenmasse in die Form und streiche den Teig schön glatt.

Jetzt kannst du noch die Schokodrops auf dem Kuchen verteilen.

Heize den Backofen auf 180 Grad in dem Modus Umluft auf.

Backe die Zucchini-Brownies für 35 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens.

Bevor du den Kuchen aus dem Backofen nimmst, mach die Stäbchenprobe: Stecke dafür ein Holzstäbchen in die Mitte es Kuchens und ziehe es heraus. Klebt noch flüssiger Teig am Stäbchen, braucht der Kuchen ein paar Minuten länger.

Nimm den Kuchen aus dem Backofen und lasse ihn abkühlen.

Wenn er abgekühlt ist, schneide ihn in kleine rechteckige Stücke und lass ihn dir Schmecken. Er schmeckt wunderbar süß und schokoladig. Du wirst garantiert keine Zucchini heraus schmecken 😊

Viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

#62 Abenteuerblog

Kartoffeldruck

Das brauchst du:

  • Kartoffeln
  • Ein Bleistift oder einen Zahnstocher
  • Scharfes Messer
  • BrettFarbePapier
  • Malerkittel (oder ein altes T-shirt, das dreckig werden kann)

Als erstes wäschst du die Kartoffeln und trocknest sie dann gut ab. Danach schneidest du die Kartoffel in der Mitte durch.

Mit dem scharfen Messer schnitzt du jetzt vorsichtig das Motiv aus der Kartoffel.

…gebe ein wenig Farbe in eine Schüssel und tunke die Kartoffel dort hinein.

Nun kannst du dir mit einem Bleistift oder Zahnstocher eine Form in die Kartoffel zeichnen.

Wenn du zufrieden mit deiner Kartoffel bist…

Tipps:

  • Achte bei Buchstaben wie „J“, „K“, „B“, „C“, „D“, „E“ etc. darauf, die Buchstaben Spiegelverkehrt in die Kartoffel zu schnitzen. Ansonsten ist der Buchstabe später auf deinem Blattpapier verkehrt herum!
  • hier ist unser Rezept für super einfache und selbst gemachte Fingerfarbe: Hier klicken 😊

Schickt uns gern eure schönen Kartoffeldruckbilder an unsere E-Mail-Adresse.
Wir freuen uns auf euere Ideen 😊

#60 Abenteuerblog

Gemüseinstrumente – Karottenflöte schnitzen

Liebe Kinder! Schaut mal was Jessi gemacht hat 🙂

So wird’s gemacht:

Das brauchst du:

  • Schneidebrett
  • Scharfes Messer
  • Bohrer in zwei unterschiedlichen Stärken
  • Eine frische und knackige Karotte

Zuerst schneidest du ein ca. Zwei Zentimeter langes Stück von deiner Karotte ab.

Danach nimmst du einen dicken Bohrer (z.B. einen 15er Bohrer) und höhlst den langen Teil der Karotte aus.

Wenn du das geschafft hast, schneide ca. 1.5 Zentimeter vom angeschnittenen Anfang deiner Karotte ein schräges Dreieck hinein.

Der Luftkanal (welchen du vorher mit dem Bohrer hineingebohrt hast) soll leicht zu sehen sein, aber schneide die Karotte auf keinen Fall durch!

Jetzt nimmst du dir das kurze, abgeschnittene Stück deiner Karotte und schneidest es so zu, dass es genau in das Loch der langen Karotte passt.

Du hast das Mundstück für die Karotte hergestellt.

Wenn es genau passt, schneide nun eine kleine gerade Fläche ab. Stecke das Mundstück mit der gerade abgeschnittenen Fläche nach oben (zum schrägen Dreieck) in das Loch, sodass nur noch ein ganz kleiner Spalt zu sehen ist.

Jetzt kannst du schon den ersten Flöt-Test machen. Sollte noch kein Ton rauskommen, musst du das Loch beim Mundstück ein wenig kleiner machen (stecke also noch etwas von der geschnittenen Karotte in das Mundstück).

Du kannst die Karotte vorne nun leicht schräg abschneiden, dann passt sie besser an deinen Mund 😊

Bohre nun noch die Löcher mit dem kleinen Bohrer (z.B. 5er Bohrer) auf der Vorderseite der Karotte hinein.

Und fertig ist deine Karottenflöte!

Hier noch ein paar Tipps:

  • Die Karotte sollte frisch und knackig sein
  • Wenn du eine längere Karotte nimmst, kannst du auch mehr kleine Löcher in die Karotte bohren und richtige Lieder nachspielen
  • Sollte es beim ersten Mal nicht funktionieren, keine Panik. So eine Flöte ist schnell hergestellt und Übung macht den Meister 😊 (Und ich habe sie auch erst beim zweiten Versuch richtig hinbekommen 😉)
  • Wenn du mit der Karotte nicht mehr Flöten möchtest, ist sie ein perfekter Snack für zwischendurch!

Wie sieht deine Karottenflöte aus und kannst du auf ihr spielen? Viel Spaß beim Nachmachen!