#63 Abenteuerblog

Liebe Kinder,

wir hoffen euch geht es gut!

Hier ist eine Kochanleitung für Zucchini-Brownies von Jessi 🙂

Viel Spaß beim Backen 🙂 und ein schönes Wochenende!

Claudie, Florin, Sophia & Jessi

Das brauchst du:

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Feine Reibe
  • Waage
  • Schüssel (eine große und zwei kleine)
  • Silikonschaber
  • Löffel
  • Teelöffel
  • Gabel
  • Eine Backform mit den Maßen 20 cm x 30 cm
  • Backpapier
  • Kochpinsel
  • 300 Gramm Zucchini
  • 1 reife Banane
  • 180 Gramm (Vollkorn)Mehl
  • 60 Gramm Kakaopulver zum Backen
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Rohrohrzucker
  • 75 Gramm neutrales Öl, z.B. Rapsöl
  • 80 Milliliter pflanzlicher Drink, z.B. Hafer, Mandel- oder Sojadrink
  • 90 Gramm Schokodrops

So wird’s gemacht:

Zuerst wäschst du die Zucchini, trocknest sie ab und reibst sie mit einer feinen Reibe ganz klein.

Fülle die geriebene Zucchini in eine kleine Schüssel und stelle sie erstmal zur Seite.

Danach schneidest du die Banane klein und zerdrückst sie mit einer Gabel zu einem matschigen Haufen. Fülle auch die Banane in eine kleine Schüssel und stelle sie erstmal auf die Seite.

Jetzt füllst du alle trockenen Zutaten in eine große Rührschüssel:

Das (Vollkorn)Mehl, Den Kakaopulver, das Backpulver, die kleine Prise Salz und den Zucker.

Vermische die trockenen Zutaten gut miteinander.

Jetzt kannst du alle feuchten Zutaten hinzugeben:

Die geriebene Zucchini, die zerdrückte Banane, das Öl und den Pflanzendrink.

Vermische nun alles miteinander, sodass ein schöner klebriger Kuchenteig entsteht.

Fette die Form nun mit ein wenig Öl ein…

… und lege das Backpapier hinein. Das Öl sorgt dafür, das das Backpapier besser in der Form liegen bleibt.

Fülle die Kuchenmasse in die Form und streiche den Teig schön glatt.

Jetzt kannst du noch die Schokodrops auf dem Kuchen verteilen.

Heize den Backofen auf 180 Grad in dem Modus Umluft auf.

Backe die Zucchini-Brownies für 35 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens.

Bevor du den Kuchen aus dem Backofen nimmst, mach die Stäbchenprobe: Stecke dafür ein Holzstäbchen in die Mitte es Kuchens und ziehe es heraus. Klebt noch flüssiger Teig am Stäbchen, braucht der Kuchen ein paar Minuten länger.

Nimm den Kuchen aus dem Backofen und lasse ihn abkühlen.

Wenn er abgekühlt ist, schneide ihn in kleine rechteckige Stücke und lass ihn dir Schmecken. Er schmeckt wunderbar süß und schokoladig. Du wirst garantiert keine Zucchini heraus schmecken 😊

Viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!