#58 Abenteuerblog

Brizza – Pizza aus Laugen- oder Brezenteig

Das brauchst du:

  • Tiefkühl Laugenstangen/ Brezen
  • Nudelholz
  • Messer und Schneidebrett
  • Tomatensoße
  • Käse oder veganen Reibeschmelz
  • Toppings deiner Wahl (z.B. Pilze, Gemüse, Mais, Oliven, Tofu, Ananas…)
  • Backblech und Backpapier

So wird´s gemacht:

Zuerst lässt du die Laugenstangen oder Brezen komplett auftauen.

Wenn die sie aufgetaut sind, rolle sie mit einem Nudelholz aus. Kleben sie zu sehr, dann streue Mehl auf die Teiglinge.

Danach kommt Käse (oder veganer Reibeschmelz) auf die Soße. So wird der Käse schön flüssig.

Zum Schluss streue noch das Salz, welches bei den Tiefkühl-Laugenstangen beiliegt, auf den Rand deiner Brizza.

Die Brizza kommt für 15 Minuten in den Backofen, wenn der Rand schön braun geworden wird ist sie fertig 😊

Guten Appetit!

In der Zwischenzeit kannst du deine Toppings nach Wahl vorbereiten und klein schneiden. Ich habe Tofu auf meine Brizza gelegt.

Jetzt kommt zuerst die Tomatensoße auf den ausgerollten Teigling.

Jetzt kannst du noch deine vorbereiteten Zutaten auf den Teigling legen.

Heize den Backofen auf 200°C mit Umluft vor.